Ware im Internet bestellt und bezahlt, aber nichts erhalten…


Ich habe im Internet Waren gekauft welche nie geliefert wurden, bezahlt mit e-banking, der klassische Fall halt. Es wird immer schwieriger Betrüger zu identifizieren, da die Echten von den Falschen kaum mehr zu unterscheiden sind. Gibt es keinen wirkungsvollen Schutz für uns Konsumenten?

Fake-Shops sind oftmals schwer als solche zu erkennen. Vor einer Bestellung sollten Sie den Onlineshop daher möglichst gut überprüfen. Googeln Sie den Shop-Namen und die Domain. Gibt es vielleicht Beschwerden oder Warnhinweise von anderen Usern? Prüfen Sie die Bewertungen auf verschiedenen Portalen. Gibt es einen deutschsprachigen Kundendienst, der telefonisch erreichbar ist. Hat der Shop ein gültiges Gütesiegel z.B. von Trusted Shops?  Gibt es Warnsignale, die Sie stutzig machen, etwa spärliche Kontaktangaben, Preise viel zu günstig, nur Vorkasse oder zusammengeschusterte AGB? Wenn Sie aber bereits in die Falle getappt sind, sollten Sie umgehend eine Strafanzeige einreichen, da es sich hier rechtlich um Betrug handelt. Reichen Sie dazu möglichst vollständige Unterlagen (Screenshots, E-Mails, usw.) bei der Polizei ein.

Weitere Artikel

Stimmt es, dass ich als Neulenker eine obligatorische Weiterbildung machen muss?
Ich steige vom Velo aufs E-Bike um. Was gilt es zu beachten?
Was kann ich unternehmen, wenn eine Bestellung nie bei mir eintrifft?